Veranstaltungen und Aktionen 2022

Mai

Besuch der James Farm

Die Landfrauen sind endlich wieder unterwegs. Am 06.05.2022 machten wir uns auf, in Hörup die JAMES FARM zu besichtigen. Ein Großteil der Gruppe traf sich am Feuerwehrhaus in Enge, um bei schönem, sonnigen Maiwetter die Tour auf dem Fahrrad zu unternehmen. Nach etwas mehr als der Hälfte der Strecke Richtung Hörup erwartete Ann-Christin uns an einem geschützten Eckchen mit einem „kleinem Schluck“ und ein paar Süßigkeitenzur Stärkung, bevor es weiter zum Ziel ging. Dort trafen wir die restlichen TeilnehmerInnen und wurden von Owe Brodersen, einem der Geschäftsführer, herzlich zur Besichtigung begrüßt. Im Verlauf der Hofführung, mit Einblicken z. B. in den Kuhstall, Schweinestall und die mobilen Hühnerställe, erhielten wir von Owe Brodersen viele interessante Informationen zum Konzept der „Selbstversorgung“ der „Partnerhotels“ durch Produktion und Vermarktung der notwendigen Lebensmittel. Ein Besuch des Hofes ist während der Öffnungszeiten des Hofladens immer möglich, um sich umzuschauen, einzukaufen oder auch nur etwas zu Verweilen. Es gibt einen Spielplatz und auch die Möglichkeit im Laden einen Kaffee zu trinken. Zum Abschluss der Begehung hatten wir alle noch die Gelegenheit, Produkte vom Hof im Hofladen zu erwerben und in gemütlicher Runde einige der leckeren Dinge, die auf der JAMES FARM hergestellt werden, zu verköstigen, bevor es auf den Nachhauseweg ging.

April

Jahreshauptversammlung

Am 27.4.22 fand unsere diesjährige JHV im Landgasthof Berger statt.Die Versammlung war gut besucht,es herrschte eine lockere Stimmung. Vor den offiziellen Regularien wurde der Wünschewagen vorgestellt, der extra aus Elmshorn angereist war. Frau Birgit Pridemann hat sehr interressant über die Arbeit des Arbeiter-Samariter-Bundes, dessen Aufgaben und über einzelne Fahrten mit dem Wünschewagen erzählt. Der Wagen konnte anschließend besichtigt werden.Für weitere Informationen dürft ihr gerne auf die Seite WWW.wuenschewagen.net gehen.

Danach wurde ein Salatteller mit Hühnchenbrust und Brot gereicht. Nachdem alle gestärkt waren, ging es mit dem offiziellen Teil weiter. Dieser fiel dieses Jahr sehr kurz aus, da coronabedingt im Jahr 2021 nicht viele Veranstaltungen stattfinden konnten. Es fanden auch Wahlen statt. Als 2. Vorsitzende wurde Astrid Bahnsen für 4 Jahre wieder- und Karen Gregersen wurde zur Kassenprüferin gewählt.

Der Bürgermeister von Enge-Sande, Herr Thomsen, sagte unter der Punkt Verschiedenes noch einige Worte.

Delegiertenversammlung des KLFV

Zur Delegiertenversammlung Anfang April in Immenstedt waren wir mit 7 Landfrauen vertreten. Magret begrüßte alle recht herzlich. Alle freuten sich, das es nach 2 Jahren endlich wieder möglich war, die

Versammlung in Präsenz abzuhalten. In den letzten beiden Jahren war es für den Kreisvorstand, wie für alle Vereine nicht einfach gewesen, aber es wurden online und auch in kleinen Gruppen Veranstaltungen abgehalten. Bei den Ehrungen erhielten alle aus der Vorstandsarbeit ausgeschiedenen Landfrauen, natürlich wegen der Pandemie rückwirkend seit 2020, Dankesworte und ein Präsent überreicht. Zur Wahl stand eine neue Schriftführerin. Christel Melfsen wurde würdig verabschiedet und  Sünje Harmsen als Schriftführerin neue gewählt. Inge Carstensen (Langenhorn) wurde als Beisitzerin gewählt. Alle wünschten den beiden eine gute Zusammenarbeit mit dem netten und tollen Kreisvorstand.

März

Meierei Nordweide

Wir sind mit einer weiteren Gruppe zur Meierei Nordweide nach Süderlügum gefahren. Wir wurden ganz herzlich begrüßt und es waren für uns 3 Tische nett gedeckt.

Die Familie Petersen bewirtschaftet einen Familienbetrieb. Sie verarbeiten einen Teil ihrer Kuhmilch und im Sommer auch Schafsmilch zu verschiedenen Käseprodukten sowie Joghurt, Frischkäse und Rohmilch. Sie beliefern in einem großen Umkreis viele Verkaufsmärkte.

Frau Petersen hat uns in der eigenen Meierei die Herstellung und Lagerung des Käses sehr interessant und aufschlußreich erklärt. Es ist sehr viel Arbeit, aber man merkte sofort, es steckt sehr viel Herzblut in ihrem Vorhaben.

Zum Abschluß konnten wir noch verschiedene Käsesorten und ein Käsefondue kosten, was bei allen LF sehr gut ankam. Hanne bedankte sich für den tollen Abend und wünschte dem Betrieb weiterhin alles Gute.